Studenten während der Pause

Projekte

Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht der schulinternen Projekte, die aktuell an unserer Schule stattfinden. Für mehr Informationen klicken Sie bitte auf die Logos.

be smart don´t start

Von A wie „Automat“ bis Z wie „Zigarette“ reichte das Raucher-ABC, mit dem die Klasse 6d im Schuljahr 2020/21 am Nichtraucherwettbewerb „Be smart – don´t start“ teilgenommen hat.

 

Unter den erschwerten Bedingungen des Lockdowns hatten sich die Schülerinnen und Schüler unter Anleitung ihres Klassenlehrers Herrn Schröders zu allen Buchstaben des Alphabets Begriffe ausgedacht, die mit Rauchen und Sucht zu tun hatten. Dazu wurden Fotos und Erklärtexte erstellt.

 

Der Wettbewerbs-Jury unter Leitung der AOK gefiel der Beitrag so gut, dass er mit dem 1. Platz und 350 Euro für die Klassenkasse belohnt wurde. Da war großes J wie „Jubel“ angesagt.

be-smart-logo.jpg

Schulen im Team

Beschreibung folgt

logo_schulen_im_team_web.jpg

Verkehrserziehungsprojekt

An unseren alljährlichen Verkehrserziehungstagen kam 2022 der Polizeibeamter Herr Esters die 10e und 10c besuchen. Er brachte den SchülerInnen die Bedeutung der Beleuchtung im Straßenverkehr theoretisch und praktisch noch einmal näher.

 

Die Beleuchtung hat eine erhebliche Relevanz, ob man im Dunkeln als RadfahrerInnen von anderen Verkehrs-teilnehmerInnen gesehen und erkannt wird. Die SchülerInnen konnten alte Kenntnisse auffrischen und neue Kenntnisse aus den Projekttagen sammeln.

 

Dazu wurde von den SchülerInnen  eine ansprechende Präsentation nachbereitet. An dieser Stelle gehört ein Dank an Azra Memili, Bianca Ichim und Max Leifgen (10e)

Medienscouts

Beschreibung folgt

medienscouts_940_940x440.png

Digi Heros

Die Jury des Awards Schule Digital wählte Frau Steinstraßer und Herrn Gardner als Gewinner-Team für den Sonderpreis „Digi Hero“ aus, da sie vom Engagement der Lehrkräfte begeistert war.

 

Die Jury formulierte in der Begründung: „Als engagierte Kolleg*innen haben Frau Steinstraßer und Herr Gardner ihr Kollegium einfühlsam und unkompliziert an die Arbeit mit digitalen Tools herangeführt, das LMS aufgebaut, digitale Klassen-arbeiten etabliert und Fortbildungen gegeben. Dabei haben sie die Schüler*innen und die Lehrkräfte in Micro-Workshops effizient aufgeklärt und sogar große Workshops spontan organisiert und umgesetzt.

Das sind vielseitige und beeindruckende Digi-Heroes!“

 

Als Preisgeld erhält die Realschule Horkesgath 2000 € für die Schulkasse für weitere digitale Projekte sowie einen Jahreszugang für sofatutor für alle Schüler*innen. Die Lehrkräfte planen, vom Preisgeld Equipment anzuschaffen, um eigene Lernvideos zu produzieren.

Auszeichnung Gewinner Award Schule Digital 2021-Digi Hero.png